Natur mit allen Sinnen

 

Hallo, mein Name ist Darius Laß und ich arbeite nun seit

4 Jahren im „kinderhouse“.

Ich bin gerne in der Natur unterwegs und möchte auch den Kindern die Schönheit der Natur vermitteln. Dafür habe ich die passende Weiterbildung zur„Fachkraft für Wald- und Naturkindergartenpädagogik“ gefunden und abgeschlossen. In dieser Weiterbildung wurden unter anderem Themen wie z.B. BNE(Bildung für nachhaltige Entwicklung), das Arbeiten und Werken in der Natur und das kennenlernen von Kräutern vermittelt. All das möchte ich mit den Kindern durch Ausflüge in den Wald realisieren, um dort beispielsweise Tiere des Waldes kennenzulernen. In dem wir Spuren der Tiere suchen und herausfinden welche Spur zu welchem Tier gehört und was diese fressen und wo sie sich aufhalten. Auch das Umfeld des Waldes ist ein ganz anderes. Wenn wir uns leise in den Wald setzen, dann nehmen wir die Vögel und die Geräusche viel intensiver wahr, als wir es in der Stadt tun würden. Ein knackender Ast wird auf einmal viel spannender und lädt zum Philosophieren ein.

Auch unser Spielplatz wurde unter naturpädagogischen Aspekten umgestaltet.

Es wurden Hügellandschaften geschaffen und Sträucher gepflanzt, die eine große Artenvielfalt von Insekten und Tieren auf den Spielplatz lockt. Diese lassen sich durch Bestimmungsbücher, Ferngläser und Lupen benennen und mit einer Kamera dokumentieren. Ich möchte erreichen, dass sich die Kinder mit der Natur und deren Lebewesen außeinandersetzen und diese nicht als selbstverständlich ansehen.

Durch die Umgestaltung des Spielplatzes öffnet sich die Möglichkeit ein neues Kräuterbeet mit den Kindern zu erschaffen und dieses mit vielen unterschiedlichen und ausgefallen Kräutern zu bepflanzen um diese dann wachsen zu sehen und in der Reifezeit dann zu ernten oder sich einfach an dem Geruch und der Blüte und Blätter der Pflanze zu erfreuen.

Ich freue mich sehr darüber, dass ich diese Weiterbildung absolvieren durfte und diese durch „das Programm Weiterbildung der Investitionsbank“ gefördert wurde.

Unser pädagogisches Konzept ist ausgerichtet an der Reggio-Pädagogik, im Mittelpunkt steht immer Ihr Kind.

 

Die Reggio-Pädagogik sieht Kinder nicht als unfertige Menschen, sondern als Persönlichkeiten, die bereits mit umfangreichen Fähigkeiten und Fertigkeiten ausgestattet sind und sich selbst weiterentwickeln. Unsere Erzieher/innen verstehen sich als Wegbegleiter dieses Entwicklungs-prozesses. Weitere Informationen dazu liefert Ihnen unser pädagogisches Konzept. Ein Klick auf den Button führt Sie auf die entsprechende Seite.

Ferner beteiligen wir uns seit Januar 2016 an dem

 

Bundesprogramm„Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“.

 

Dabei werden die Kita-Teams durch zusätzliche Fachkräfte im Bereich sprachliche Bildung verstärkt, die direkt in der Kita tätig sind. Diese beraten, begleiten und unterstützen die Kita-Teams bei der Weiterentwicklung der alltagsintegrierten sprachlichen Bildung. Mehr dazu finden  Sie unter:http://sprach-kitas.fruehe-chancen.de/

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verein "kinderhouse salzwedel e. V."